8A und 8B Mauthausen und Voestalpine

Am 14. September 2021 sind die 8A und die 8B gemeinsam mit dem Bus nach Mauthausen gefahren. Die Guides haben uns die Geschichte von Mauthausen erzählt und uns das Konzentrationslager vorgestellt. Nach der Führung sind wir zur Voestalpine weitergefahren. Dort haben wir an zwei Workshops teilgenommen. Bei der Voestalpine haben wir erfahren, dass ZwangarbeiterInnen dort gearbeitet haben.
(Silva K. und Parmida Hatefi S.)

In Erinnerung bleiben mir die Duschen der Insassen. Ich stand in dem Raum und hatte großen Respekt. Ein sehr unangenehmes Gefühl. (Sophia A./8B)
 
Diese Exkursion hat viel mit mir gemacht. Ein Konzentrationslager hautnah zu erleben und einen direkten Einblick in diese Zeit zu gewinnen ist erschütternd.
Ereignisse, die nie in Vergessenheit geraten dürfen. (Christian D./8B)
 
Ich würde jedem raten wenigstens ein Mal eine solche Gedenkstätte zu besuchen. (Laurenz S./8B)
 
Es ist einfach unvorstellbar, dass das Alles nicht mal vor 100 Jahren passiert ist. (Abude S./8B)
 
Mit dem Besuch Mauthausens habe ich mir geschworen nicht wegzuschauen, wenn andere Menschen leiden. (Masumeh G./8B)