Biologie und Umweltkunde

Ziele des Unterrichts

  • Kenntnisse über die Zusammenhänge zwischen Aufbau und Funktion lebender Systeme (Zelle, Organismus, Ökosystem)
  • ein besseres Verständnis für den eigenen Körper
  • Entwicklung von Interesse und positiven Emotionen für Natur und Umwelt
  • genügend Fachwissen, um gesellschaftlich relevante Entscheidungen (z.B. zur Gentechnik, zur Rohstoffnutzung und zum Umweltschutz) mit Verantwortung mittragen zu können
  • Verständnis für naturwissenschaftliche Denk- und Arbeitsweisen und die biologische Fachsprache

Methodik des Unterrichts

  • unter Einbeziehung der Lebenssituation der Schüler*innen und unter Einbau ihres Vorwissens und ihrer Interessen
  • durch Auswahl von Inhalten, die sowohl den Lehrzielen und den Interessen der Schüler entsprechen, aber auch die unterschiedliche Begabungs- und Vorbildungssituation unserer SchülerInnen berücksichtigen
  • methodisch möglichst vielfältig (angeleitet und selbsttätig z.B. mit offenem Lernen, sowie mit unterschiedlichstem Material- und Medieneinsatz)

Das Biologie-Team: Norbert Gätz, Eva Korn, Isabell Wöhrer