6a Rätselrallye 1. Bezirk

Rätselrallye 1. Bezirk: Römisches und Mittelalterliches Wien

Am Freitag, den 9. Oktober 2021, hat die 6A-Klasse mit ihrer Klassenvorständin Frau Prof. Kovarik und Herrn Prof. Forberger eine Rätselrallye im 1. Bezirk gemacht. Auf unserem Weg haben wir Vieles gesehen und noch mehr entdeckt! Zum Ablauf unseres „Abenteuers“ durch Wien wollten wir einen Bericht schreiben.

Unser erster Stopp war die Ruprechts-Kirche, von da an gingen wir zum Fuß bis zum Hafnersteig. Nachdem wir die Kirche gesehen hatten, sind wir zur Marienstiege und dann auch zur zweiten Kirche Maria am Gestade gegangen. Dort haben wir auch ein Paar Selfies und Fotos gemacht! Als nächstes sind wir zur Salvatorkapelle gegangen, wo wir die Inschrift über dem Portal aufschreiben sollten, die lautet: lat. „Consecratu Salvatori Nostro Iesu Christo“.

Danach haben wir auch den Stephansdom besucht, oder auch um genauer zu sein, die Zahnwehherrgott-Statue, wo wir auch die Sage dahinter erfahren haben. Als eine unserer letzten Stationen haben wir außerdem das Basilikenhaus besucht, das urkundlich im Jahre 1212 erwähnt wurde.

Alles in Allem war es ein sehr interessanter Tag mit viel Spaß und mittlerweile viel Sport (Wir sind uns auch sicher, dass sich darüber vor allem unsere SportleherInnen Fr. Lanegger und Herr Mathois gefreut hätten), für den wir Frau Kovarik und Herrn Forberger herzlich danken.