WP Bildnerisches Gestalten

BG-Arbeiten

Falls das Wahlpflichtfach Bildnerisches Gestalten als eigenes Fach nicht zustande kommt, wird eine Kombination mit dem Wahlpflichtfach Bildnerische Erziehung angeboten.

Mögliche Inhalte:

Zweckgebundene und frei-experimentelle, modellhafte und konkrete Gestaltungsprojekte in der 3. Dimension mit den Bezugsfeldern Kunst, Design, Architektur und Mode als Erweiterung oder Vertiefung zum Pflichtfach Bildnerisches Gestalten.

Lernziele:

Formulieren persönlicher Fragestellungen und deren künstlerisch-gestalterische Lösung, Design- und Gestaltungsprozesse konzipieren und individuell umsetzen.

Formen der Leistungsfeststellung und Beurteilungskriterien:

Praktische Arbeit (im Prozess: Anwesenheit, Engagement, Selbständigkeit), Mitarbeit in den Bereichen Bildnerische Praxis, Reflexion, Dokumentation und Präsentation.